Vormonat

Druckversion

nächster Monat


Gemeindebrief Februar 2019

Fasching Hinter dem Schloss „Piraten und Mee(h)r“

 

 

Wir wollen Sie dieses Mal in die entlegenen Weltmeere entführen. Ferne Inseln warten auf ihre närrische Eroberung. Und wer weiß, Fasching Ditzingen St. Mariavielleicht lässt sich ja auch ein Piratenschatz finden? Das Seeräuberschiff setzt seine Segel und wird alle willigen SeefahrerInnen und mit Fernweh beladenen AbenteurerInnen aufnehmen.
Auch die unbeschwerten „Strandläufer“ und SonnenanbeterInnen kommen auf ihre Kosten. Das Südsee-Feeling lässt Platz für allerlei illustre und fantasievolle Kostümkreationen. Wir bieten deftige Seemannskost, und an der Haifischbar lässt sich so manche trockene Kehle befeuchten.
Die Überfahrt ins Abenteuer wird kurzweilig. Die Band „Toni & Elmar“ bringt das Schiff zum Schwanken, die „Glemshexen“ werden auf den Planken tanzen, und die „Wilde 13“ plant einen Überfall. Wem das noch nicht genug ist, der wird vom „Gardetanz“ und von der Guggenmusik „Los Titzos“ geentert.
Herzlich willkommen allen!

Für den Festausschuss: M. Moser

 

 

Weltgebetstag 2019

 

 

Slowenienklein und schön
Das diesjährige Gastland des WGT ist Slowenien – nicht zu verwechseln mit der Slowakei! Nach dem Zerfall Jugoslawiens hat sich Slowenien als erstes Land zu einem selbständigen Staat erklärt, nach einem nur 10-tägigen, fast unblutigen Unabhängigkeitskrieg. War es früher oft nur Durchgangsland zum Urlaub in Griechenland, laden seine landschaftliche Vielfalt und Schönheit sowie viele Sehenswürdigkeiten zum Verweilen ein. Seit 2004 ist Slowenien EU-Land, stabile Regierung und wirtschaftlicher Aufschwung ermöglichten 2007 die Einführung des Euro. Trotzdem gibt es noch genügend Probleme!
Unter dem Motto „Kommt, alles ist bereit“ laden uns die Frauen aus Slowenien zum weltweiten Gottesdienst ein – und wir in Ditzingen wollen dieser Einladung folgen: am Freitag, 1. März, um 19.30 Uhr im Gemeindesaal von St. Maria.

Ch. Wassermann

 

 

Altenclub St. Maria

 

 

Wie in den vergangenen Jahren wollen wir auch heuer miteinander Fasching feiern, selbst wenn man nicht mehr so beweglich in den Beinen ist. Denn auch dann macht schon das Zuschauen Freude, aber sicher wird die Musik, dieses Mal mit Herrn Josef Stangel aus Gerlingen, viele dazu animieren, selber mitzumachen. So laden wir alle Seniorinnen und Senioren, egal wie gut zu Fuß, zum munteren Faschingsnachmittag ein.
Wir werden uns am Tag des „Weiberfaschings“, Donnerstag, 28. Februar, ab 14.30 Uhr im Gemeindesaal treffen. Wir freuen uns auf Sie, ob verkleidet oder nicht, aber auf jeden Fall mit guter Laune ausgestattet. Der Auftritt der „Titzo Minigarde“ wird wie immer zusätzlich für die richtige Stimmung sorgen und uns begeistern. Es wird ein Vesper geben, so dass Sie es bis 17.30 Uhr bei uns aushalten können. Kaffee- und Kuchenspenden sind wie immer sehr willkommen. Über viele Besucher werden wir uns freuen!

Für das Team: S. Achi

 

 

Miteinander–Füreinander

 

 

Offene Behindertenarbeit Ditzingen
Am Samstag, 23. Februar, findet um 14.30 Uhr der nächste Freizeitnachmittag für Menschen mit und ohne Behinderung bei den Hirschlander Landfrauen statt. Herzliche Einladung!

 

 

Zahlen des Jahres 2018 (2017)

 

 

  2019 (2018)

Gemeindemitglieder

3535

(3522)

Taufen

auswärts

    33

    (39)

      7

      (7)

Eheschließungen

auswärts

      7

      6

      (5)

      (5)

Beerdigungen

    31

    (37)

Erstkommunikanten

    35

    (33)

Firmlinge

    43

      (-)

Kirchenaustritte

    36

    (28)

Kirchenaufnahmen

      2

      (4)

 

 

Zeit für Neues

 

 

Zeit für Neues Wie funktioniert denn das?“
Auch der zweite Vortrag von Prof. Ruck im neuen Jahr behandelt etwas Unsichtbares. Das Thema „Lärm“ betrifft uns alle mehr oder weniger stark. In der erprobten anschaulichen Weise werden die Fakten zu diesem Problemkreis dargestellt und auch Lösungswege aufgezeigt.
Wir laden alle bisherigen Besucher/innen und viele neue Gäste zu dieser informativen Vortragsreihe ein. Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt, und zum Schluss besteht die Gelegenheit zu einer Frage- und Gesprächsrunde.
Termin: Donnerstag, 07.02.2019, 17.15 Uhr
Ort: Evang. Gemeindehaus, Clubraum
Eintritt frei – keine Anmeldung erforderlich.

 

 

Zeit für Neues

 

 

Zeit für Neues Spielen macht Freude!

 Wir sind jetzt in einem Alter, wo wir die Zeit haben, uns am Nachmittag zu treffen, um in fröhlicher Runde bei Karten- und anderen Spielen beieinander zu sitzen. Auch Sie sind herzlich eingeladen, am Donnerstag, 14.02.2019, um 15.00 Uhr im kath. Gemeindezentrum, 1. Etage, dabei zu sein, denn jeder kann mal ganz unverbindlich vorbeischauen.
Näheres bei Frau Brose, Tel. 34602.

Abzocke bei Senioren
„So was passiert mir nie“ – ein interessanter Vortrag mit Diskussion über Trickbetrüger, Betrugsmaschen und Schutzmaßnahmen. Herr Klaus Leitz, Polizeihauptkommissar a. D., führt uns durch das spannende Thema, das nicht nur Senioren betrifft. Herzliche Einladung an alle Interessierten!
Termin: Montag, 25.02.2019, 14.30 Uhr
Ort: Kath. Gemeindezentrum, Kleiner Saal.

 

 

Zeit für Neues

 

 

Zeit für Neues Wie funktioniert denn das?“
Im Rahmen dieser beliebten Veranstaltungsreihe gibt es im Februar noch einen weiteren Höhepunkt: Besuch im Heizkraftwerk Stuttgart-Münster am 28.02.2019, 14.00–17.00 Uhr. Für den Besuch ist nachstehender Programmablauf vorgesehen:
– Aktuelles rund um die Energie
– Strom- und Fernwärmeerzeugung aus Restmüll und Steinkohle
– Geführter Kraftwerksrundgang (festes Schuhwerk ist erforderlich)
Treffpunkt: 12.40 Uhr am Bahnhof Ditzingen, Gleis 3
Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen. Anmeldung erforderlich: telefonisch unter 07156/31580 (Haller) oder per E-Mail an: neues55plus@web.de

 

 

Kindergottesdienste

 

 

Gemeindebrief St. Maria Ditzingen An den Sonntagen 3., 10., 17. und 24. 2. sind die Kinder um 10.30 Uhr in den Kleinen Saal herzlich eingeladen!

 

 

Kollekten 2018

 

 

? DANK FÜR DIE WICHTIGSTEN KOLLEKTEN DES JAHRES 2018

             (in Euro, Vorjahresergebnisse in Klammern)

 

Sternsinger-Aktion

11.731,50

(11.202,74)

 

 

Afrika-Kollekte

     298,87

     (136,64)

 

 

CARITAS-Fastenopfer

     592,70

     (505,99)

 

 

RENOVABIS

     862,64

     (871,00)

 

 

MISEREOR

  1.480,32

  (1.346,25)

 

 

Ostern (Pastorale Dienste)

     946,88

     (968,35)

 

 

Theologenfonds

     160,81

     (190,96)

 

 

CARITAS-Herbstsammlung

  2.054,13

  (2.190,27)

 

 

MISSIO (Weltmissionssonntag)

     554,11

     (548,95)

 

 

Martinsopfer

     223,54

     (656,01)

 

 

ADVENIAT

  5.331,24

  (5.870,15)

 

 

 

Sonderkollekten:

 

 

 

 

Eine Welt-Kolping-Aktion

 (alle 2 J.)

  (4.293,75)

 

 

Syrien (Dahr Safra)

  8.615,00

(15.895,00)

 

 

Nikolaus-Aktion Kolping

     608,50

     (898,70)

 

 

Allen Spendern ein herzliches Vergelt’s Gott!

 

 

Tauftage

 



 T A U F T A G E

Sonntag, 3. März, 12.00 Uhr
Samstag, 20. April, 21.00 (Osternacht)
Samstag, 11. Mai, 14.00 Uhr

 

 

 

 

Herausgeber: Kath. Pfarramt St. Maria, Ditzingen   Redaktion: Pfr. A. König, M. Brose, Ch. Wassermann

Anschrift: Hinter dem Schloss 17, 71254 Ditzingen; Tel.-Nr. 50 10 10, Fax: 50 10 11

 

Öffnungszeiten des Pfarrbüros:   Mo, Mi, Do 10–12 Uhr; Di 16–19 Uhr; Fr 14–16 Uhr 

Kath. Kirchenpflege Ditzingen: Konto bei Kreissparkasse Ludwigsburg, IBAN: DE 26 6045 0050 0009 7202 40

Internet: kath.kirche-ditzingen.de; E-Mail: StMaria.Ditzingen@drs.de

 

Redaktionsschluss Gemeindebrief März 2019 am 5. Februar 2019.

Kirche St. Maria Ditzingen

Valid HTML 4.01 Transitional

nach_oben