Vormonat

Druckversion

nächster Monat


Gemeindebrief Mai 2019

TürÖFFNER

 

 

Gemeindebrief St. Maria Ditzingen Besitzen Sie eine leerstehende Wohnung? Die Wohnraumoffensive der Caritas garantiert Ihnen Sicherheit bei der Vermietung, ist kompetenter Ansprechpartner für Vermieter und Mieter und bietet professionelle Wohnungsverwaltung. Bitte melden Sie sich bei Frau Ellen Eichhorn-Wenz, Stabstelle Strat. Projekte Caritas LB, Tel. 0171-7067078.
Im Pfarrbüro und am Schriftenstand der Kirche gibt es weitere Informationen oder unter www.türöffner-lb.de

 

 

Maiandachten

 

 

Nach den großen Feiertagen von Weihnachten und Ostern ist ein ganzer Monat Maria gewidmet. Maria war für den großen Auftrag Gottes bereit, in seinem Heilsplan eine buchstäblich tragende Aufgabe zu übernehmen. Und sie war bei den ersten Frauen, die am Grab begriffen, dass Christus auferstanden ist. Dazwischen hat sie die Schmerzen und Mühen einer Mutter durchgestanden. Ihr gilt unser Dank in den Maiandachten, mit ihr betrachten wir, was Gott uns in unserem Leben zutraut und anvertraut hat.

 

 

Christi Himmelfahrt
Gemeinsamer Gottesdienst der Seelsorgeeinheit

 

 

Gemeindebrief St. Maria Ditzingen Am 30. Mai, um 10.30 Uhr, sind alle drei Gemeinden der SE zum Gottesdienst nach Hirschlanden eingeladen. Im Anschluss daran werden wieder ein leckeres Mittagessen, Kaffee und Kuchen angeboten.
Bitte bilden Sie Fahrgemeinschaften oder kommen Sie, wenn Sie eine Mitfahrgelegenheit brauchen bzw. anbieten können, um 10.00 Uhr zum Parkplatz der Kirche.

 

 

Konzert Orgel und Alphorn

 

 

Wir möchten Sie zu einem außergewöhnlichen Klangerlebnis einladen: Am 14. Mai um 20.00 Uhr gastieren die „Esslinger Alphörner“ unter der Leitung von Eckhart Fischer in der Kirche St. Maria. Originalkompositionen für Alphorn und Orgel, sowie Solostücke der Alphörner werden von unterschiedlichen Orten im Kirchenraum zu hören sein. Die Orgel spielt Thomas Ungerer.

 

 

Altennachmittag

 

 

Martin Schmid-Keimburg ist im Mai bei uns!
Leider hatte ich mich bei der Ankündigung für den Nachmittag mit Martin Schmid-Keimburg vertan und ihn zu früh angekündigt. Er kommt jetzt am 8. Mai zu unserem Nachmittag, der wie immer um 14.00 Uhr beginnt. Wer im März keine Zeit hatte, kann ihn also jetzt im Mai treffen. Er wird über seine Arbeit im Justizvollzugskrankenhaus auf dem Hohenasperg berichten. „Er verbrachte mehr Zeit hinter den Mauern des Hohenaspergs als die meisten Gefangenen. Mehr als ein Vierteljahrhundert stand er den Häftlingen im Justizvollzugskrankenhaus bei.“ (STZ vom 12.12.2018). Herr Schmid-Keimburg wird uns von seiner Arbeit berichten. So dürfen wir uns auf einen spannenden Nachmittag mit unserem ehemaligen Pastoralreferenten freuen. Herzliche Einladung zu dieser Veranstaltung an alle Gemeindemitglieder!
Noch ein Hinweis: Unsere diesjährige Wallfahrt (Kosten: 30 €) geht am 12. Juni nach Neckarsulm-Dahenfeld in die Wallfahrtskirche St. Remigius, Anmeldungen ab sofort bei Frau Grill (Tel. 39700) oder Frau Achi (Tel. 7981) oder beim Altennachmittag.
S. Achi

 

 

Theaterabend im Gemeindesaal am 10.05.2019

 

 

Der Festausschuss lädt herzlich ein zur Krimikomödie
Waschprogramm: Mord“.
Die Bewohner eines Mietshauses machen eine ungewöhnliche Entdeckung, die sie in große Schwierigkeiten bringt.
Ein professionelles Schauspielensemble spielt die spannende Komödie, die Jung und Alt in ihren Bann zieht. Für Speisen und Getränke ist gesorgt. Der Eintritt ist frei.
Einlass: 18.45 Uhr; Beginn: 19.30 Uhr.
Der Festausschuss und die Schauspieler freuen sich auf Sie!

 

 

Zeit für Neues

 

 

Zeit für Neues
Wie funktioniert denn das?
Thema: Nachhaltigkeit. Prof. Ruck behandelt ein Handlungs- und Wirtschaftsprinzip, bei dem die natürliche Regenerationsfähigkeit der Ressourcen gewährleistet werden soll.
Termin: Donnerstag, 2. Mai, 17.15 Uhr, im Kolpingraum des Kath. Gemeindezentrums.

Mit dem Imker durch das Bienenjahr
Der Einführungsabend mit Herrn Andreas Eberwein war gut besucht, jetzt folgen die Besichtigungen der Arbeit am Bienenstock. Der erste Termin ist für den 6. Mai geplant. Näheres entnehmen Sie bitte dem Ditzinger Anzeiger unter der Rubrik Senioren und Ökumene.

Spielen am Nachmittag „Ich glaube, dass das Spiel dem Leben Mut gibt und es anmutig macht“, meint Wolfgang Dietrich. Am Donnerstag, 16. Mai, um 15.00 Uhr treffen wir uns im Kath. Gemeindezentrum, 1. Etage. Wir wollen mal sehen, wer so mutig ist und kommt.
Näheres bei Frau Brose, Tel. 34602.

Gemeinsam kochen
Die beiden Kochgruppen treffen sich am 23. und 27. Mai, 18.00 Uhr, mit Rudolf Faisst in der Küche des Gemeindezentrums von St. Maria. Wir werden ein Essen zubereiten, das der Jahreszeit angepasst sein wird.

Werder Heilige Geist?“
Vortrag mit Diskussion von Pfr. T. Plieninger am Dienstag, 28. Mai, um 17.00 Uhr im Kath. Gemeindezentrum.

 

 

Miteinander–Füreinander
Offene Behindertenarbeit Ditzingen

 

 

Der nächste Freizeitnachmittag, „Maientanz mit Schorsch“, für Menschen mit und ohne Behinderung findet am Samstag, 18. Mai, um 14.30 Uhr im kath. Gemeindesaal statt. Herzliche Einladung!

 

 

Muttertagsbrunch am 12. Mai 2019

 

 

„Weil Gott nicht überall sein kann, schuf er die Mütter“, sagt eine Redensart, die die hohe Bedeutung der Mütter für jeden einzelnen Menschen und die Gemeinschaft unterstreicht. Ein Tag im Jahr ist viel zu wenig, um dafür zu danken. Denn, so schreibt der französische Philosoph Albert Camus: „Die Mutter ist die erste Quelle der Liebe.“ Liebe, die wir erfahren und durch die wir lernen, selbst zu lieben. Danke dafür! Jeden Tag!
Die Jugendleiterrunde lädt die ganze Gemeinde zum Brunch nach dem Gottesdienst am Muttertag ein. Neben einer Auswahl an Frühstücksbeilagen wie Brötchen, Eier, Wurst, Käse, Marmelade und Lachs werden ebenso Weißwürste, Pfannkuchen und viele weitere Köstlichkeiten angeboten. Der Reinerlös kommt der Jugendleiterrunde zugute.
Herzliche Einladung, wir freuen uns auf Sie!

 

 

Stadtjubiläum 1250 Jahre
Ditzingen und Hirschlanden (7692019)
„und immer aufs Neue wird Leben blühen“

 

 

Anlässlich des Stadtjubiläums entstand ein Schauspiel mit viel Musik, das an geschichtliche Zeiten und Menschen unserer Stadt erinnert, aber die Gegenwart nicht ausspart und Zukunftsträume vorstellt. Aber auch Schattenseiten der Stadtgeschichte werden nicht verdrängt. Das Ganze wird von Mitgliedern aus den evangelischen und katholischen Kirchengemeinden gestaltet und gespielt.
Texte: Schuldekan Andreas Hinz
Musik: Bezirkskantor Andreas Gräsle
Termine: Freitag, 24. Mai 2019, und Samstag, 25. Mai 2019, jeweils um 19.00 Uhr in der Stadthalle Ditzingen
Eintritt: 12,– €; Schüler/Studenten 7 €
Vorverkauf: Buchhandlung Osiander (ehem. PAN), Evang. Dekanatamt Ditzingen, Kath. Pfarramt St. Maria Ditzingen, Evang. Pfarramt Hirschlanden, Apotheke am Rathausplatz, Hirschlanden.

Infos unter: www.dekanat-lb.de

 

 

Abendgottesdienst des Dekanats

 

 

Gemeindebrief St. Maria Ditzingen

 

 

Kindergottesdienste

 

 

Gemeindebrief St. Maria Ditzingen Am 12., 19. und 26.05. sind die Kinder zum Kindergottesdienst herzlich eingeladen, Beginn um 10.30 Uhr im Kleinen Saal des Gemeindezentrums.
Am 05.05., parallel zum ökum. Gottesdienst zum Stadtjubiläum in der Stadthalle um 10.00 Uhr, gibt es Kinderbetreuung von der Stadt organisiert, zu der die Kinder besonders eingeladen sind.

 

 

Tauftage

 

 

 T A U F T A G E

Sonntag, 16. Juni, 12.00 Uhr
Samstag, 13. Juli, 14.00 Uhr
Sonntag, 8. September, 12.00 Uhr

 

 

Kollekte im Mai

 

 

12.05.: Kirchliche Berufe

 

 

Herausgeber: Kath. Pfarramt St. Maria, Ditzingen   Redaktion: Pfr. A. König, M. Brose, Ch. Wassermann

Anschrift: Hinter dem Schloss 17, 71254 Ditzingen; Tel.-Nr. 50 10 10, Fax: 50 10 11

 

Öffnungszeiten des Pfarrbüros:   Mo, Mi, Do 10–12 Uhr; Di 16–19 Uhr; Fr 14–16 Uhr 

Kath. Kirchenpflege Ditzingen: Konto bei Kreissparkasse Ludwigsburg, IBAN: DE 26 6045 0050 0009 7202 40

Internet: kath.kirche-ditzingen.de; E-Mail: StMaria.Ditzingen@drs.de

 

Redaktionsschluss Gemeindebrief Juni 2019 am 8. Mai 2019.

Kirche St. Maria Ditzingen

Valid HTML 4.01 Transitional

nach_oben