Vormonat

Druckversion


Gemeindebrief November 2020

Zum Titelbild

 

 

Heilige sind Menschen, die vor uns gelebt haben. Auch. Aber zu jeder Zeit und in jeder Generation gibt es Heilige. Dann begegnen wir auch heute auf der Straße Menschen, die irgendwann einmal als Heilige verehrt werden? Gott hat in uns alle so viel Gutes gelegt, dass wir bereits heute als Heilige leben können. In manchen Dingen sind wir Vorbilder für andere, in anderen Fällen sind wir nicht so ganz auf dem besten Weg und brauchen unsererseits Vorbilder, die uns vorangehen. Wir sind ein Leben lang auf dem Weg zum Heil, denn Gott hat uns zur Heiligkeit berufen. Das hört sich theoretisch an, wirkt sich aber praktisch aus, wenn wir anderen das Leben ein wenig leichter machen und mit ihnen auf dem Weg zur Heiligkeit vorankommen.
Pfr. A. König

 

 

Herzliche Einladung zum Taizé-Gebet

 

 

In der Stille des Gebets kann der Heilige Geist uns fähig machen, die Freude Gottes zu empfangen; sie rührt an den Grund der Seele.“ (Frère Roger, Begründer der Gemeinschaft von Taizé)
Wir freuen uns, wieder zu einem meditativen Taizé-Gebet unter den dann aktuellen Gegebenheiten einladen zu können: am Freitag, 20. Nov., um 19.00 Uhr in der Kirche St. Maria. Der Familienkreis 85 freut sich auf Ihr Kommen!

 

 

Sankt Martin

 

 

Am Freitag, 13. November, 17.00 Uhr in der Kirche St. Maria. Die Abstandsregeln lassen sich am besten in den Kirchenbänken einhalten. Daher laden wir in diesem Jahr in die Kirche ein zur Geschichte und zur Mantelteilung. Die Plätze sind leider begrenzt und sollen den Kindern zugutekommen. Große Bitte: 1 oder 2 Begleitpersonen aus einer Hausgemeinschaft können mit den Kindern zusammensitzen. Die anderen Erwachsenen müssen in diesem Jahr leider auf die Martinsgeschichte verzichten zugunsten der Kinder, das leuchtet ein. Wir teilen wie Sankt Martin! Anmeldung bitte vorher über das Pfarrbüro am Montag oder Mittwoch, Telefon 501010.

 

 

Sternsinger-Aktion 2021

 

 

Sternsinger Auch im kommenden Jahr heißt es wieder: „Die Sternsinger kommen!“ Wir sind fleißig am Planen und Erstellen von Konzepten, damit die Sternsinger ihren Weg zu Euch und Ihnen finden.
Die Sternsinger-Aktion findet am 6., 8. und 9. Januar statt. Diesmal heißt unser Motto: „Kindern Halt geben – in der Ukraine und weltweit“. Alle weiteren Infos sind, sobald das Konzept steht, im Ditzinger Anzeiger, auf der Homepage und im nächsten Gemeindebrief zu finden.
Alle, die jetzt schon wissen, dass sie dabei sein wollen, wenn eine halbe Million Sternsinger den Segen zu den Menschen bringen: Schreibt uns einfach kurz an, dann nehmen wir Euch direkt in den Verteiler für weitere Infos auf. Der Termin für ein erstes Treffen wird zeitnah bekannt gegeben.
Kontakt: janine.irtenkauf@drs.de oder Tel. 0163-2115759.
J. Irtenkauf, T. Holder und R. Joachim

 

 

Wie gut kennen wir den Islam?

 

 

Trotz der widrigen Umstände hat der Ökumenische Ausschuss beschlossen, auch dieses Jahr im Spätherbst einen Vortrag anzubieten. Unter dem Thema „Einführung in die Geschichte und Kultur des Islam“ findet er statt am Freitag, 6. November, um 18.00 Uhr in der Kirche St. Maria. Damit besteht reichlich Platz, die Abstandsregeln einzuhalten.
Ein in Ditzingen wohnhafter kompetenter Experte für den interreligiösen Dialog wird die Entwicklung des Islam von der Vergangenheit bis in die Gegenwart darstellen und uns dabei sicher durch viele Informationen helfen, unsere muslimischen Mitbürger besser zu verstehen.
Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer – der Eintritt ist frei.
G. Haller

 

 

Erstkommunion 2021

 

 

Liebe Kinder der dritten Klasse, liebe Familien,
endlich ist es so weit! Ihr besucht die dritte Klasse und dürft im nächsten Jahr zur Erstkommunion gehen. Die Einladungsbriefe sind Anfang Oktober per Post rausgegangen.
Falls Ihr Kind in der dritten Klasse ist und keinen Einladungsbrief erhalten hat oder nicht in Hirschlanden auf die Schule geht, dann melden Sie sich bitte bis spätestens 9. Nov. 2020. Sie erhalten dann den Brief inklusive der ersten Termine.
Los geht es mit der Auftaktveranstaltung am 14. November um 10.00 in der Kirche St. Maria. Wir freuen uns auf Euch und Sie.
J. Irtenkauf und Pfr. A. König

 

 

Kindergottesdienste

 

 

Gemeindebrief St. Maria Ditzingen Im November sind die Kinder an den Sonntagen 8., 15. (Kleinkindergottesdienst) und 29. 11. zum Kindergottesdienst jeweils um 10.30 Uhr in den Kleinen Saal eingeladen.

 

 

Wie geht es weiter?

 

 

Nach langer Pandemie-bedingter Pause gibt es unter Einhaltung der Corona-Vorschriften wieder ein zartes Aufleben verschiedener Aktivitäten:
Internationale Tänze mit Elisabeth Romantschik (feste Gruppe). Die Gruppe tanzt wieder donnerstags um 10.15 Uhr im Gemeindesaal.
Die funktionelle Gymnastik mit Magdalena Schön findet montags um 9.00 Uhr ebenfalls wieder statt. Anmeldung bei Frau Schön, Tel. 6321, erforderlich.
Wie funktioniert das?“
Die Vortragsreihe mit Prof. Ruck beginnt wieder am Dienstag, 3. November, 17.15–19.00 Uhr, im katholischen Gemeindesaal mit dem Thema „Wasser, in der Schöpfung, im Leben und in der Umwelt“.
Die „Chemikalie Wasser“ hat besondere Eigenschaften und ist ein sowohl bedeutender als auch gefährlicher Stoff. Ohne Wasser ist auf der Erde kein Leben möglich. Deshalb nimmt bereits in der Schöpfungsgeschichte der Bibel das Wasser eine wichtige Rolle ein. Auch heute, in der Umweltdiskussion der Gegenwart, ist Wasser ein zentraler Punkt. Der Vortrag soll dieses Spannungsfeld verständlich vermitteln. Um Anmeldung wird gebeten bei Herrn Haller, Tel. 31580.
Um weiterhin ein vielfältiges Programm mit interessanten Angeboten anbieten zu können, brauchen wir Verstärkung im „Zeit für Neues! 55+“-Team. Wollen Sie mit dabei sein? Möchten Sie mitgestalten, mitdenken, mitwirken? Wenn Sie auch Ideen haben und sich bei „Zeit für Neues! 55+“ engagieren möchten, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf: Claudia Wagner, Tel. 3884, oder E-Mail
claudiawagner60@gmx.de

 

 

Orgelherbst

 

 

Das nächste Konzert in dieser Reihe ist für Sonntag, 22. November, 18.00 Uhr, in St. Maria geplant, Programm „Beethoven plus“. Alles Nähere im Ditzinger Anzeiger.

 

 

„Maria, schweige nicht“

 

 

Kirchenchor St. Maria 

Herzliche Einladung zu unserer nächsten Veranstaltung am Dienstag, 17.11.2020, um 19.30 Uhr in St. Maria. Vortrag: „Frauen im Urchristentum“, Referentin Dr. Christin Probst, Theologin (KEB). Kosten: 5,– €.
Bitte anmelden unter der E-Mail-Adresse info@keb-ludwigsburg.de oder per Tel. 07141/2520720.

 

 

kreuz und quer für Frauen

 

 

kreuz+quer Ein Angebot der Seelsorgeeinheit

Kirchenchor St. Maria 

 

 

Tauftage

 

 

 T A U F T A G E

Sonntag, 8. November, 12.00 Uhr
Samstag, 12. Dezember, 14.00 Uhr

 

 

Kollekten im November

 

 

 Kollekten im Monat November

01.11.: Priesterausbildung in Osteuropa
08.11.: Martinuskollekte
15.11.: Diaspora
22.11.: Jugendstiftungskollekte

 

 

Herausgeber: Kath. Pfarramt St. Maria, Ditzingen   Redaktion: Pfr. A. König, M. Brose, Ch. Wassermann

Anschrift: Hinter dem Schloss 17, 71254 Ditzingen; Tel.-Nr. 50 10 10, Fax: 50 10 11

 

Öffnungszeiten des Pfarrbüros:   Mo, Mi, Do 10–12 Uhr; Di 16–19 Uhr; Fr 14–16 Uhr 

Kath. Kirchenpflege Ditzingen: Konto bei Kreissparkasse Ludwigsburg, IBAN: DE 26 6045 0050 0009 7202 40

Internet: kath.kirche-ditzingen.de; E-Mail: StMaria.Ditzingen@drs.de

 

Redaktionsschluss Gemeindebrief Dezember 2020 am 3. November 2020.

Kirche St. Maria Ditzingen

Valid HTML 4.01 Transitional

nach_oben