Donnerstag, 24. Februar 2022 um 19:30 Uhr, Kath. Gemeindehaus St. Maria Ditzingen, Einlass ab 18:30 Uhr

Gleichberechtigung ist niemals selbstverständlich! Und schon gar nicht kommt sie von alleine. Es braucht Mutige, die vorangehen, und die Hoffnung auf Veränderung. Wer wüsste das besser als die Frauen von Maria, schweige nicht!, einer Initiative für Gendergerechtigkeit in der Katholischen Kirche? Der zähe Kampf gegen die Windmühlen der Amtskirche wäre ohne eine gute Portion Humor gar nicht auszuhalten. Deshalb lädt die Aktionsgruppe Südliches Strohgäu bereits zum dritten Mal zur Frauenfasnet ein.

Im Mittelpunkt des Events am 24. Februar 2022 steht die Filmvorführung der inspirierenden Komödie Die göttliche Ordnung von 2017:
Die Schweizer Hausfrau Nora lebt mit ihrem Mann Hans und ihren beiden Söhnen ein ruhiges Leben auf dem Dorf. Der soziale Wandel, der seit dem Mai 1968 durch das Land geht, ist an ihr bisher vorübergegangen. Doch zunehmend entdeckt sie ihr politisches Interesse und beginnt, sich für das Frauenwahlrecht in der Schweiz einzusetzen. Das wird nicht überall im Dorf gern gesehen und sie braucht ausgerechnet die Unterstützung von den Entscheidern der Wahlrechtsreform: den Männern …

Selbstverständlich bleibt reichlich Gelegenheit für Gespräche und Austausch, zu artgerechten Kino-Snacks und mit einem dynamisierenden musikalischen Ausklang.