Lebensmittelpakete für die Ukraine


Eine Gruppe aus ver­schiede­nen Ditzinger Kirchenge­mein­den hat sich zusam­mengeschlossen, die Organ­i­sa­tion Licht im Osten dabei zu unter­stützen, Lebens­mit­tel­pakete in die Ukraine zu schicken.

Die Pakete wer­den an der Gren­ze ent­ge­gengenom­men und direkt in den Krisen­ge­bi­eten verteilt. Die Fahrer riskieren hier­bei ihr Leben, aber die Hil­fe kommt zu 100% dort an, wo sie am nötig­sten gebraucht wird.

Seit 4 Wochen pack­en wir jeden Mon­tag zwis­chen 50 und 100 Pakete, die in Korn­tal ver­laden wer­den. Wir haben inzwis­chen ein gut organ­isiertes Sys­tem und ein einge­spieltes Pack-Team.

Was wir aber drin­gend benöti­gen, sind Men­schen, die bere­it sind, die Aktion mit Lebens­mit­tel­spenden zu unterstützen.

Dabei ist es wichtig, sich an die Vor­gaben zu hal­ten, damit die Pakete prob­lem­los über die Gren­ze kom­men. Deshalb bitte nur Lebens­mit­tel kaufen, die auf der Liste angegeben sind. 

Danke für Ihr Ver­ständ­nis und für ihre Hilfe.

Mit fol­gen­dem QR Code kann man sich in die Liste ein­tra­gen und die Artikel bis zum Mon­tag der fol­gen­den Woche abgeben. 

https://nuudel.digitalcourage.de/pQcGDUNgXJ12Bhh2

Die Abga­beter­mine sind:

im Gemein­de­haus der kath. Kirche St. Maria Ditzin­gen, Hin­ter dem Schloss 17,

don­ner­stags 10:30 Uhr — 11:30 Uhr und fre­itags von 16:00 Uhr – 17:00 Uhr

Die Abga­beter­mine sind:

bei der Süd­deutschen Gemein­schaft, Garten­str. 20,

son­ntags 12:00 Uhr — 14:00 Uhr und mon­tags 13:30 Uhr — 14:30 Uhr

Bis auf weit­eres wer­den wir immer weit­er pack­en, so begin­nt die Aktion immer dien­stags aufs Neue. Der QR Code bleibt bestehen.